Unternehmer, Vordenker, Abenteurer

Was ist unsere Idee für die Wirtschaft der Zukunft?

About

Benedikt Böhm
Extremsportler, Geschäftsführer Dynafit

In der zurückliegenden Wachstumsphase war Deutschlands Volkswirtschaft wieder der vielbeschriebene Motor Europas, doch nicht nur die aktuellen Konjunkturprognosen drücken auf die Stimmung in Wirtschaft und Gesellschaft

Die Sorge steckt tiefer. DAX-Konzerne straucheln. Die deutsche Automobilindustrie, der Bankensektor, die Energiewirtschaft: Zentrale Säulen haben Bruchstellen bekommen. Dabei gibt es eigentlich viele Gründe zuversichtlich zu bleiben: Made in Germany, gewonnene Exportweltmeisterschaften, Hidden Champions und Weltmarktführer in kleinen Nischen wie großen Märkten. Und doch könnte man meinen, der Standort Deutschland passe nicht mehr so recht in die Zeit der globalen Wachstumskräfte.

Welche Werte, Ideen, Grundsätze sind unser zentraler Wettbewerbsvorteil der Zukunft? Wir machen uns auf die Suche nach einem neuen Selbstverständnis der Führungskräfte, die hierzulande im globalen Wettbewerb agieren – an außergewöhnlichen Orten. Zum Auftakt aus der Vogelperspektive von der Alpspitze aus.

Mission Statement

Unternehmer und Gründer vertrauen auf ihren freien Geist und einen fitten Körper, um die Zukunft am Standort Deutschland zu gestalten. Ein Bewusstsein für gestern und die Neugierde auf morgen sind der Antrieb, eine neue Dynamik auszulösen.

 

 

Unser Moderator

Quellenangabe: "obs/ZDF/Juliane Werner" Bildrechte: ZDF Fotograf: Juliane Werner

Markus Lanz, Fernsehproduzent, Publizist, gebürtiger Südtiroler und natürlich auch Moderator

Unsere Speaker

Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, ist eine der führenden deutschen Soziologinnen. Zitat Deutschlandfunk: „Keiner kennt uns so gut wie sie: Jutta Allmendinger schaut den Deutschen schon seit Jahrzehnten in die Klassenzimmer, in den Geldbeutel und in die Seele.“

Juliane Bublitz, Mitgründerin des Berliner Food-Start-ups Holycrab. Das Holycrab-Motto: „If you can`t beat them, eat them!” Bublitz wird Stimmen aus der Generation Y mitbringen ins Kreuzjochhaus.

Christoph Burkhardt, Innovations-Experte und globaler Grenzgänger. Forscht an Technologie- und Businesstrends weltweit.

Marc O. Eckert, Inhaber der Premiumküchenmarke Bulthaup, Markenphilosoph und weitgereister mittelständischer Unternehmer.

Max Orgeldinger, Senior Stratege bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr, TLGG.de

Olaf Schindler, Geschäftsführer Livisi GmbH (Tochter der Innogy GmbH), IoT-Experte, Datenethiker.

Prof. Dr. Moritz Schularick, Ökonom, Wirtschaftshistoriker, Uni Bonn. Vieldiskutierter Autor und Volkswirt.

Dragan Alexander Stevanonic, Gründer von Gigaaa Germany, einem europäischen Sprachassistenten als Antwort auf Alexa.

Laura Tönnies, Mitgründerin des Analytics-Start-ups Corrux.io, studierte Mathematikerin, bewegt als „Bagger-Flüsterin“ die Baubranche.

Prof. Dr. Horst Wildemann, ehemaliger Automanager, langjähriger Professor an der TU München, renommierter deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Chef der Unternehmensberatung TCW in München.

Kurzprogramm

30. Juni 2021
Später Nachmittag Treffpunkt und Tour zum Kreuzjochhaus, Warm-up
1. Juli 2021
Sehr früh am Tag Tour zur Alpspitze, Nachmittag
ESD-Kongress auf 1.600 m im Kreuzjochhaus
2. Juli 2021
Vormittag Frischluft und Abreise

Im Kreuzjochhaus ist für knapp 50 Gäste Platz, somit ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

more >

Die Initiatoren

Benedikt Böhm, 42, ist Extremsportler, Speed-skibergsteiger und Geschäftsführer des Skitouren- und Trailrunningausrüsters Dynafit.

Simon Feldmer, 46, ist Wirtschaftsjournalist in München, Chefredakteur und Geschäftsführer des Fachverlags INSIDE Wohnen.

Julian Franke, 53, ist Geschäftsführer und Gründer der Kommunikations- und Strategieagentur 3c in München.

Matthias Gindhart, 43, ist Designer und
Partner von 3c.